Troutwerk Thor, prima Inline-Durchlaufköder

Ich hatte gestern die neuen Troutwerk Thor zum Probefischen an der Küste dabei, ein Köder der Extraklasse!

Der Thor von Troutwerk.de ist ein Inlineköder, den Björn Metzke erst zu Beginn des Jahres ganz neu entwickelt hat und ich war von Beginn an sofort von dessen wirklich aktionsreichen Lauf im Wasser begeistert. Ich habe viele Jahre fast nur dänische Fabrikate gefischt, diese waren schon gut, aber der Thor läuft einfach noch mal ein gutes Stück besser!

 

Obere Bilder von Marcus Lübke

Beim mittel-schnellen Spinnen hat er einen leicht vibrierenden Lauf  mit unregelmäßigen, seitlichen Schlenkern, dies verstärkt sich noch einmal etwas, wenn man den Blinker sehr langsam führt.

In der Absinkphase dreht er schnell, seitlich weg und sinkt dabei angenehm langsam. Dies verlängert das Absinken beträchtlich und damit auch den Zeitraum in dem eine Meerforelle bequem den Köder nehmen kann.

 

Bei starker Strömung kann man den sich an der gespannten Leine drehenden Köder lange ohne Abtauchen an der Stelle halten, auch dies lockt so manchen Fisch zusätzlich an.

Die Verarbeitung des beidseitig lackierten Köder ist vorbildlich, bis jetzt hatte ich trotz zahlreicher  Grundkontakte, über den Tag verteilt,  an der Küste noch keine Lackplatzer am Blinker.

Der Thor hat mich voll überzeugt!

Bezugsquelle: www.troutwerk.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s